Panther 1980u

(1981 II, C/1980 Y2)

 

Dieser Komet wurde von Roy Panther (England) am 25. Dezember 1980 im Sternbild Leier entdeckt. Er war etwa mag 10 hell. Das Perihel wurde am 27. Januar 1981 durchlaufen, die größte Erdnähe war am 9. März 1981 (1,39 AE/208 Mio km).

Meine erste Beobachtung gelang am 25. Januar mit einem 20cm-SCT von der Terrasse Lindenstr. 19 in Pinneberg. Die Helligkeit war etwa mag 9. Weitere Beobachtungen gelangen am 26. Februar, 13. und 27. März 1981 in Pinneberg, sowie am 4./ 6. und 8. April in Dänemark und am 15./ 16. und 17. April 1981 in Pinneberg.

Komet Panther im Sternbild Giraffe (Camelopardalis)
an der Grenze zu Ursa Maior.
Vier Bilder addiert vom 27.März 1981 23:21 - 23:30 MEZ
mit Teleobjektiv f = 135 mm, Blende 2,8
auf Kodak Tri-X Pan, insgesamt 7,5 Minuten belichtet
Ausschnitt etwa 3,5 x 3,5 Grad

Entfernung von der Erde 1,48 AE (221 Mio km)
Entfernung von der Sonne 1,84 AE (275 Mio km)

Helligkeit etwa mag 9

 

 

 

 

 



 

 

 

 

Komet Panther im Sternbild Luchs (Lynx)

Foto vom 17. April 1981 um 22:30 MEZ
mit 20cm-SCT, f = 1200 mm
auf Kodak Tri-X Pan, 3 x 1 Minute belichtet
Ausschnitt etwa 0,5 x 0,5 Grad

Entfernung von der Erde: 1,765 AE (264 Mio km)
Entfernung von der Sonne: 1,967 AE (294 Mio km)

Helligkeit etwa mag 10
Grenzgröße mit Astrometrica (SNR=3) mag 13